Startseite rechtsanwaelte bezugspersonen kinder eltern beratungsstellen jugendamt verfahrensbeistand familiengericht sachverstaendige

Unter Bezugspersonen verstehen wir

Familienmitglieder wie
Großeltern
Tanten/ Onkel
ältere Geschwister (über 18 Jahre)
Pflegeeltern
Auch alle Bezugspersonen von betroffenen Kindern (z.B. neue Lebenspartner/-in eines Elternteils, Stiefelternteile, Geschwister, andere Verwandte) können sich mit ihren Fragen an die Beratungsstellen und an das Jugendamt wenden.

Fachberatung für Pädagogen

Erzieher/-innen Kindertagestätten
Leher/-innen
Horter/-innen
Die Erziehungs- und Familienberatungsstellen (Lichtblick, Lösungsweg Teltow, Beratungsstelle Parduin, Diakonisches Werk Potsdam und Caritas Potsdam) bieten auch Beratungen für Menschen, die beruflich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, an, also z.B. für Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Pädagogen/-innen, und kommen auf Anfrage auch in Einrichtungen wie Kita oder Schule, um z.B. Teamberatungen oder Elternabende durchzuführen.
Wenn Ihnen auffällt, das Kinder unter der Trennung ihrer Eltern leiden.
Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Eltern motivieren können sich professionelle Untersützung in ihrer Familiensituation zu suchen oder welche Institutionen und Angebote Sie bedenkenlos weiterempfehlen können.

Angebote
Themenspezifische Elternabende
Lehrerfortbildung
Information über Hilfeangebote anderer Institutionen